Mobirise

IRD Swiss

Als Deutsches Ingenieurbüro mit Sitz in Potsdam entwickeln wir Projekte zum Bau
von Zementwerkanlagen im hochmodernen Design, abgestimmt auf Ihre Anforderungen und in Ihrem verfügbaren Kostenrahmen.
Wir sind effektiv, arbeiten schnell, zuverlässig und kostengünstig.
Unsere Stärke ist die weltweite Verfügbarkeit innerhalb von 60 h bei Ihnen vor Ort!

Mobirise

Highlights

Wir planen und bauen Zementwerke in modularer Bauweise, die auch noch nach Jahren kapazitiv und mit zusätzlichen Zementtypen erweiterbar sind, oder einer schnelleren Brennstoffumstellung der Öfen entgegenkommen. Wir empfehlen ab 8000 TPD modulare Produktionslinien einzusetzen, z.B. 2* 4000 TPD, um sowohl aus Gründen der Qualitäts-sicherung als auch wegen der variableren Zementtypen näher am Kundenbedarf zu sein.

Bis zu 6000 TPD (Tagestonnen) wird eine Zementanlage mit nur einer Linie empfohlen, in der nur eine Pyro-Einheit mit Drehrohrofen installiert wird. Bei diesen Anlagenkonstruktionen ist auch nur eine Ofenflamme notwendig. Der Vorteil besteht darin, dass einzelne Drehrohröfen einfacher zu betreiben sind, dafür aber während der Wartung des Ofens einmal im Jahr oder bei jeder Brennerunterbrechung die gesamte tägliche Klinkerproduktion beeinträchtigt ist.

Für unsere EPC Projecte bringen wir unter bestimmten Voraussetzungen natürlich auch eine 100% Finanzierung mit, d.h. im Rahmen eines Liefer- und Leistungsvertrages mit uns als Generalauftragnehmer (GAN) sind wir in der Lage, Geldfondmittel einzubringen, die mit einer sogenannten Couponsicherung als Refinanzierung die Rückzahlung derartiger Investitions-mittel garantiert. Für detailliertere Fragen benutzen Sie bitte den Button Anfrage.

Mobirise ermöglicht Ihnen auch so viele Websites zu erstellen, wie Sie möchten.

Veröffentlichen Sie ihre Webseite lokal, via FTP oder in Github Pages. Lassen Sie sich nicht auf nur eine Plattform nur eines Herstellers beschränken.

Ziehen Sie Blocks einfach auf Ihre Seite, bearbeiten Sie den Inhalt und veröffentlichen Sie Ihre Website – da braucht keine technischen Fähigkeiten.

                                                    Integrierte Softwarelösungen

Mobirise

Autarke Produktionslinien

Jede Linie hat jeweils eine eigene
- Vorgemischaufbereitung 
- Additivlager
- Pyrostrecke
- Mahlstrecke
- Verpackung und Auslieferung

Mobirise

Bedarfsgerecht erweiterbar

Nach unten lassen sich beliebig viele Linien anbinden, egal ob weiteren Zementlinien oder zusätzlichen Linien für z.B. die Kalkherstellung oder sogar eine Herstellungslinie für Weisszement.

Mobirise

Integriertes Kundenhandling

Unsere Layouts schliessen die Unterbringung und Überwachung des gesamten Kundenverkehrs im Objekt ein, unabhängig der Anzahl von Kundenfahrzeugen oder des Kundenbegleitpersonals.

Mobirise

Zentrale Prozessteuerung

Jede Linie wird von einer eigen-ständigen Prozessleitzentrale überwacht und gesteuert. Ein dazugehöriges Zementlabor ist inbegriffen, sowie eine Task Force.

Mobirise

Kurze Instanthaltungswege

Durch gerade Linenanordnung
sind alle Wege für Überwachung und Instanthaltung unserer Linien auf eine max. Entfernung von 400 m nach beiden Seiten begrenzt

Mobirise

Automatisierte Additivlagerung

Unsere Additivlager werden je nach Klimazone mit automatisch fahrenden hydraulischen Haspeln ausgestattet, die eine großflächige zügige Lkw-Anlieferung erlauben.

SIEMENS Prozessleittechnik

Wir arbeiten im automatischen Fertigungs- und Steuerungsprozess mit der führenden CEMAT Softwarelösung von Siemens.

SAP Warenwirtschaftssystem

Integrierte Rohstoff- und Additiv-bestandsverwaltung sichert die automatische Lagerhaltung und Interaktion mit den Zulieferen ab.

Qualitätssicherungsmanagment

Hochmoderne Zementlaboraus-rüstungen gestatten eine standar- disierte Qualitätssicherung nach
EN 197-1 für PORTLAND-Zemente